LTE und wireless M-Bus Antennen für SMGW

Alle Smart Meter Gateways, egal ob von Devolo, Power Plus Communications (PPC), Kiwigrid, SGHv3 von EFR GmbH, CASA von EMH metering, CONEXA 3.0 von Theben AG, Landis + Gyr AG, Dr. Neuhaus Telekommunikation GmbH alle haben die gleichen FAKRA Antennenanschlüsse für WAN-A und LMN-A. Da die meisten Zählerschränke aus Metall sind müssen die Smart Meter Antennen oftmals aus dem Zählerschrank nach draußen geführt werden.


LTE Antenne für Smart Meter Gateway

LTE Antenne für LTE CAT1, LTE CAT0, GPRS und CDMA für (WAN-A) Antennenanschluss Mobilfunk am Smart Meter Gateway (SMGW) mit FAKRA D Buchse, Bordeaux, 50 Ohm

Weitere SMGW LTE Antennen

wireless M-Bus Antenne für Smart Meter Gateway

wireless M-Bus Antenne für Antennenanschluss MBus (LMN-A) am Smart Meter Gateway (SMGW) mit FAKRA C Buchse, Blau 50 Ohm



Für die einfache Montage der Antennenkabel am Smart Meter Gateway sind die FAKRA Antennenstecker um 90° gewinkelt und zusätzlich um 360° drehbar.

Weitere SMGW wireless M-Bus Antennen

Weitere Informationen zum Smart Meter Rollout

Hier finden Sie weitere Informationen zum Smart Meter Rollout und zum Aufbau einer sicheren Kommunikationsinfrastruktur: https://www.welotec.com/de/smart-meter-implementierung

Informationen für LTE und CDMA 450 MHz Antennen für die Installation in Trafostationen und Ortsnetzstationen: https://www.welotec.com/de/lte-450mhz-cdma-antenne-trafostation


PIM LTE DAS Antennen für verteilte Antennensysteme

Die LTE DAS Antennen der Serie VenU® PIM160 zeichnen sich durch einzigartig niedrige PIM (Passive Intermodulation)-Werte von -160 dBc aus. Das bedeutet das bei den LTE DAS Antennen die PIM-Interferenzen auf ein Minimum beschränkt sind und die gesamte Kapazität in Multi-Carrier-Netzwerken wird stark erhöht.

Die VenU® PIM160 Serie von PCTEL besteht momentan aus vier Varianten. Die PIM Rated Antennen für verteilte Antennensysteme (Distributed Antenna Systems) gibt es als SISO (Single Input, Single Output) Variante und als MIMO (Multiple Input, Multiple Output) Variante. Die 4G LTE Antennen gibt es in zwei Bauformen für die Deckenmontage und für die Wandmontage. Zudem können die LTE DAS Antennen mit Carrierspezifischen Anschlüssen geliefert werden. Somit gibt es eine maximale Flexibilität und problemlose Kompatibilität.

In Sachen Auflösungsvermögen und Interferenz setzt das PIM Rated Antennenprogramm VenU® PIM160 von PCTEL einen neuen Branchenstandard. Im Kampf gegen passive Intermodulation in Multi-Carrier-Netzwerken für Gebäude, Stadien, Messegelände und Bahnhöfen wird die VenU® PIM160 Serie von PCTEL für Distributed Antenna Systems ständig erweitert.

Gute PIM-Werte sind für Distributed Antenna Systems (DAS) unverzichtbar, wenn an Orten mit vielen Menschen wie zum Beispiel Stadien, Hochhäusern, Bahnhöfen oder U-Bahn-Stationen hohe 4G LTE Kapazitäten benötigt werden. Die verteilten Antennensysteme (Distributed Antenna System), die hier zum Einsatz kommen, bestehen aus zahllosen Komponenten wie Antennenkabeln, Adaptern, Antennen-Splittern und natürlich Antennen, die alle für PIM-Interferenzen im DAS-System verantwortlich sind. Darüber hinaus führt die zunehmende Verwendung von MIMO-Antennen und MIMO-Geräten, die eigentlich Kapazitätsprobleme im 4G LTE DAS Netz lösen sollen, zu einer immer größeren Anfälligkeit für PIM. Entsprechend wichtig sind Antennen und Kabel mit guter PIM-Performance, die zuverlässig hohe Durchsatzraten im LTE Netz garantieren.

VenU® PIM160 LTE Antenne für die Wandmontage (PIM160-IP Serie)

VenU® PIM160 LTE DAS Antenne für die Wandmontage
VenU® PIM160 LTE DAS Antenne für die Wandmontage in Gebäuden. Optimale PIM Werte (@ 2×43 dBm).

Die VenU® PIM160 Wandmontage Antennen für LTE DAS Netzwerke bietet super geringe PIM Werte (@ 2×43 dBm) für DAS Intallationen in Gebäuden und Hochhäusern. Die Antennen sind für die LTE Frequenzbänder 698-960 MHz und 1710-2700 MHz geeignet und decken somit alle LTE Frequenzen weltweit ab. Über alle Frequenzen bieten die PIM Antennen optimale Abstrahlcharakteristiken. Die LTE DAS Antenne ist als SISO Antenne mit einem Anschluss verfügbar und als Dual Polarisierte MIMO Version mit zwei Antennenanschlüssen. Für die Kompatibilität mit allen Providern sind die Antennen mit 4.1-9.5 Mini DIN, 4.3-10 oder N Female Anschluss lieferbar.

  • PIM160-IPM-4.1 MIMO mit 4.1-9.5 Mini DIN
    PIM160-IPM-4.3 MIMO mit 4.3-10
    PIM160-IPM-NF MIMO mit N Female
  • PIM160-IPS-4.1 SISO mit 4.1-9.5 Mini DIN
    PIM160-IPS-4.3 SISO mit 4.3-10
    PIM160-IPS-NF SISO mit N Female

PIM LTE Antenne für die Deckenmontage in Gebäuden

PIM LTE Antenne für Distributed Antenna Systems in Gebäuden mit geringen PIM Werten.
PIM LTE Antenne für Distributed Antenna Systems in Gebäuden mit geringen PIM Werten.

Die PIM160-ICM ist eine Dual Polarisierte LTE DAS MIMO Antenne für die Deckenmontage in Gebäuden mit super geringe PIM Werten (@ 2×43 dBm) für DAS Intallationen. Die Antennen sind für die LTE Frequenzbänder 698-960 MHz und 1710-2700 MHz geeignet und decken somit alle LTE Frequenzen weltweit ab. Über alle Frequenzen bieten die PIM Antennen optimale Abstrahlcharakteristiken. Die LTE DAS Antenne ist als SISO Antenne mit einem Anschluss verfügbar und als Dual Polarisierte MIMO Version mit zwei Antennenanschlüssen. Für die Kompatibilität mit allen Providern sind die Antennen mit 4.1-9.5 Mini DIN, 4.3-10 oder N Female Anschluss lieferbar.

  • PIM160-ICM-4.1 MIMO mit 4.1-9.5 Mini DIN
    PIM160-ICM-4.3 MIMO mit 4.3-10
    PIM160-ICM-NF MIMO mit N Female
  • PIM160-ICS-4.1 SISO mit 4.1-9.5 Mini DIN
    PIM160-ICS-4.3 SISO mit 4.3-10
    PIM160-ICS-NF SISO mit N Female

LTE-Antenne für Hutschienen Computer mit integriertem LTE Modul

Robuste Schaltschrankantenne für Hutschienen Computer mit LTE oder WLAN

Die robusten LTE Antennen decken alle LTE-Frequenzen von 698 bis 2700 MHz bei gleicher Performance ab. Die LTE-Antennen eignen sich besonders für die Schaltschrankmontage, wenn Antennen für Hutschienen Computer mit 4G LTE Modul oder für 4G LTE Router nach außen geführt werden müssen. Die Antennen können bequem oben auf einem Schaltschrank montiert werden. Die Antennen sind abwärtskompatibel und unterstützen neben LTE auch alle UMTS-, GPRS- und GSM-Frequenzen.

Zwei LTE-Antennen für MIMO-LTE auf einem Schaltschrank mit eingebautem Hutschienen Computer
Zwei LTE-Antennen für MIMO-LTE auf einem Schaltschrank mit eingebautem Hutschienen Computer

LTE-Antenne mit unterschiedlicher Kabellänge

Bei den Antennen wird ein Kabel von wahlweise 0,5m, 1m oder 2m mitgeliefert. Die Kabel gibt es mit SMA(m)- oder TNC(m)-Anschluss. So können alle gängigen Hutschienen Computer mit LTE Modul und SMA oder TNC Anschluss einfach angeschlossen werden und durch die optimale Kabellänge wird die Verdrahtung im Schaltschrank sehr einfach.
Der Gewinn der LTE Antenne ist mindestens 3 dBi über alle Frequenzen und gewährleistet somit minimale Verluste; eine Feinabstimmung der Antenne ist nicht nötig. Das extrem robuste und kompakte Gehäuse der LTE Antenne bietet einen guten Schutz gegen raue Industrieumgebungen und Vandalismus. Temperaturschwankungen, Schmutz, Staub und Wasser können der Schaltschrankantenne nichts anhaben. Somit ist die Antenne der ideale Partner für alle Hutschienen Computer, Embedded Computer, Panel PC und Industrie Computer mit integriertem UMTS- oder LTE-Modul sowie für 4G LTE Router. Die Antennen lassen sich sowohl Indoor als auch Outdoor einsetzen.

Die robuste Antenne deckt auch den WLAN 2,4 GHz mit optimaler Performance ab und kann also auch für Hutschienen PC mit 2,4 GHz WLAN genutzt werden.

Für LTE-MIMO-Anwendungen (Multiple Input, Multiple Output), also dort wo Hutschienen Computer mit zwei Antennenanschlüssen eingesetzt werden, gibt es auch ein komplettes Set aus zwei Antennen inklusive Kabel.

LTE Antenne für Hutschienen PC

Hutschienen PC Arrakis
Hutschienen PC Arrakis

Die LTE Antenne eignet sich besonders gut für den Hutschienen PC Arrakis von Welotec. Der Hutschinen PC verfügt über ein eingebautes LTE Modul. Zwei SMA Anschlüsse für externe Antennen werden rausgeführt. Somit ist die Schaltschrankantenne die perfekte Ergänzung für den Hutschienen PC Arrakis.

Hutschienen PC mit LTE und PoE

Die neuen Embedded Hutschienen PC haben ein robustes mechanisches Design und die Hutschienenhalterung auf der Rückseite. Somit sind die Geräte sehr gut für den Schaltschrankeinbau geeignet. Neben dem kompakten Gehäuse haben die Hutschienen PC ein vibrationsbeständiges Design, einen großen Einsatztemperaturbereich, 24 V DC Spannungseingang und ein flexibles I/O Design. Das Gerät ist ideal für raue Umgebungsbedingungen wie Fabriken, Fabrikautomation, Schaltschrankbau und Verkehrssysteme. Durch Bahn EN50155 und Automotive Zertifizierung E-Mark / ECE Zulassung sind die Geräte sehr gut für Bus und Bahn geeignet. Optional gibt es den Hutschienen PC hier auch mit eingebautem LTE.

  • Unterstützt Intel® Bay Trail (1 bis 4 Kerne) und Ivy Bridge / Intel Cedarview-M CPU
  • Lüfterloses Design für höchste Verfügbarkeit
  • Weiter Einsatztemperaturbereich (-20°C bis +70°C)
  • Erweiterung mit:
    • 3G UMTS
    • 4G LTE
    • 2,4 und 5 GHz WLAN
    • GPS
    • Power over Ethernet (PoE)
    • Video IN (Videoeingang)
    • Große Auswahl an Spannungsversorgung

Hutschienen PC MIRO-2 2I385CW und 2I385A

Der MIRO-2 2I385CW verfügt über einen Intel Bay Trail-I E3815 1.46 GHz (Single Core) Prozessor mit 2 GB DDR3L RAM und der MIRO-2 2I385A über einen Intel Bay Trail-I E3845 1.91 GHz (Quad Core) Prozessor mit 4 GB DDR3L RAM.
Zudem verfügen die beiden Geräte über die Möglichkeit mit UMTS, LTE und 2,4 und 5 GHz WLAN erweitert zu werden. Hierfür können einfach die integrierten mPCIe Steckplätze in den Hutschienen PC genutzt werden. Zudem verfügt der Schaltschrank PC über externe Antennenanschlüsse. Für den Einbau im Schaltschrank auf Hutschiene empfehlen sich dann spezielle und robuste Schaltschrankantennen wie die WAO-GUL0D-3C200-SMAM0. Die LTE und 2,4 GHz WLAN Schaltschrankantenne für Hutschienen PC bietet optimale Performance und ist zudem vandalismussicher und extrem robust.

LTE Antennen für Embedded Hutschienen PC
LTE Antennen für Embedded Hutschienen PC

Hutschienen PC MIRO-3 3I847NX mit 4x Power over Ethernet (PoE)

Der MIRO-3 läuft mit Intel Ivy Bridge Celeron 1047UE 1.4 GHz i3 und i7 CPU, dem Chipsatz Intel Pather Point (PCH) HM76 und 2 oder 4 GB DDR3 RAM. Zudem verfügt der MIRO-3 3I847NX über ein eingebautes PoE Switch. So wird es möglich z.B. PoE Kameras mit Strom zu versorgen und das ganz ohne extra PoE Injektor oder PoE Switch.

Weitere MIRO-3 Modelle

  • 3I380CW Intel Bay Trail-I E3815 1.46 GHz (Single Core), 2 GB RAM
  • 3I380A Intel Bay Trail-I E3845 1.91 GHz (Quad Core), 4 GB RAM
  • 3I268CW Intel Cedarview-M N2600 1.6 GHz, 2 GB RAM
  • 3I268A Intel Cedarview-M N2800 1.86 GHz, 4 GB RAM
  • 3I847CW Intel Ivy Bridge Celeron 1047UE 1.4 GHz mit i3 oder i7 CPU, 8 GB RAM